Welcher Film läuft gerade in Ihrem Kofpkino?

Das kennen Sie sicher auch. Ein wichtiger Termin steht im Kalender und Ihr Tag ist heute alles andere als super. War gestern auch nicht besser.

Aber heute geht es darum, Menschen für sich zu gewinnen. Egal ob es sich für Sie dabei um ein Vorstellungsgespräch oder eine wichtige Gehaltsverhandlung mit dem Chef handelt. Auch wenn Ihr Gesprächspartner ein Kunde ist, der Ihnen den erhofften Auftrag geben soll. Sie wissen wie viel von Ihrem persönlichen Eindruck abhängt.

Hier können Sie sich ganz leicht selbst zu einer positiveren Ausstrahlung verhelfen. Schauen Sie einfach mal genau auf die Leinwand vor Ihren Augen. Bevor Sie sich auf den Weg machen, nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, setzen sich entspannt hin und schließen für einen Moment die Augen. Jetzt lassen Sie den Film laufen. Den, der Ihnen eine sehr schöne und freudige Situation vor Augen führt, die Sie kürzlich oder auch vor längerer Zeit erlebt haben. Was fühlen Sie, wenn Sie sich daran erinnern? Was hören oder spüren Sie? Genießen Sie dieses tolle Gefühl von damals noch einmal ganz intensiv und mit allen Fasern Ihres Körpers. Dann öffnen Sie die Augen, atmen tief ein und aus und recken und strecken sich.

Und mit dieser positiven Ausstrahlung, die Sie zweifellos jetzt haben, gehen Sie in Ihr Gespräch. Es wird gut laufen!
Diese kleine Übung können Sie immer und überall machen, wenn Sie sich selbst unterstützen wollen. Egal ob in der Bahn, im Auto auf dem Parkplatz oder notfalls auch auf der Toilette, kurz vorm Gespräch.

Ein kleiner Film mit einer großen Wirkung – vorausgesetzt Sie sehen sich nicht gerade ein Drama an.

Henrike Feltges
Business & Karriere Coach