Projektbeschreibung

Name

Renate Wernet

Kontaktdaten
Margeritenstrasse 30
79353 Bahlingen a.K.

Deutschland

Tel: 07663 – 942 767 6
Berufsbezeichnung

Rednerin, Trainerin, Coach, Autorin, Referentin

Themenschwerpunkte
Familie, Familiärer Frieden
Familiencoaching alleine und als Paar
Inneren Frieden finden
Kommunikation
Lebensqualität steigern
Selbstvertrauen, Selbstwert
Zweite Lebenshälfte mit Sinn erfüllen
Mein Motto

„Niemals aufgeben“

Methoden:
Meine Kompetenz als „die Familienmacherin“ resultiert nicht nur aus meiner Arbeit mit vielen Frauen, die ich in ihre Weiblichkeit begleiten durfte. Ich verdanke sie zum größten Teil meiner eigenen Erfahrung aus fast 40 Jahren Familienleben. Alles was ich dir zeige oder weitergebe wurde von mir ausprobiert und selbst gelebt. Dabei ist mir eines deutlich klar geworden. Wir finden nichts in der Welt da draußen, alles was wir brauchen für den Frieden in der Familie liegt in uns und wartet nur darauf von uns entdeckt und ausgepackt zu werden. Bei der Arbeit mit mir erfährst du professionelle und fokussierte Unterstützung, die tief geht, humorvoll und lebensnah ist und vor allem Spass macht. Die Freude und das Lachen sind Kernpunkte, die die Arbeit mit mir zu einem kraftvollen Erlebnis machen.

Ausbildungen und Kurse, die in meine Arbeit einfließen:
Diplom als Krankenschwester, gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg, Kinesiologie, Reiki, Ayurveda und Entspannungsmassagen, Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie und 3 Jahre Assistenz bei Chameli Ardagh.

Schwerpunkt:
Ich liebe es Menschen auf ihrem Weg zum familiären Frieden zu begleiten und zu unterstützen. Meine Coachings bieten dir die Möglichkeit herauszufinden, wo du mit deiner Familie gerade stehst, was du gerne mit deiner Familie leben möchtest und welche Hindernisse im Weg stehen. Ich sehe mich nicht als Therapeutin, die versucht dich zu verändern oder mit dir deine Vergangenheit analysiert, sondern als Mensch, der dich ein Stück deines Weges begleitet und dich an die Hand nimmt, um dir Hilfestellung zu geben, wenn Hindernisse auftauchen. Wir räumen gemeinsam den Weg zum familiären Frieden frei und machen währenddessen deine Familie neu. Dabei bist du aufgefordert, alle Vorstellungen von „Familie neu machen“ loszulassen. Ich biete Coachings alleine und mit Partner an. Du kannst ein Coaching per Skype, Telefon oder auch persönlich buchen. Persönliche Coachings finden in der Nähe von Freiburg i.B. statt oder wenn ich unterwegs auf Seminaren und Vorträgen bin, kann Vorort ein Termin vereinbart werden.

Familiencoaching alleine
Familiencoaching als Paar

Für Frauen biete ich eine intensive Begleitung über drei Monate an.
Hier erfährst du mehr: „Trau dich Coaching“

Publikationen:
Buch: „Eine Frau betrtitt die Bühne ihres Lebens“ Schluss mit Nettsein, Funtionieren & Nörgeln
Booklet: „Wie kann ich mit meinem Ex-Partner Frieden finden?“
E-Book: „Wie kann ich mit meinem Ex-Partner Frieden finden?“
Feminess Magazin: Titelstory von Renate Wernet

Ausbildung/Studium/Weiterbildung:
Ich wurde 1959 als älteste von zwei Töchtern geboren. Nach der Ausbildung als Krankenschwester heiratete ich mit 20 Jahren und brachte in den folgenden 13 Jahren vier Kinder zur Welt. Neben meiner Verantwortung als Hausfrau und Mutter arbeitete ich im Autohaus meines Mannes und absolvierte zahlreiche Kurse in Kinesionlogie, Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg, Reiki, Ayurveda und Entspannungsmassagen. Mit 40 Jahren begab ich mich auf die Suche nach meiner Weiblichkeit: Die neu gewonnene Lebendigkeit verlieh mir die Kraft, mich nach 30 Jahren Ehe von meinem Mann zu trennen. Das Thema „Frieden in der Familie“ kam in mein Leben, denn ich hatte die Vision, dass meine Kinder und Enkelkinder trotz Scheidung in einer friedlichen Familie leben. Seit 2010 fließt nun meine ganze Leidenschaft in mein Projekt „Endlich Frieden in der Familie“. Als „die Familienmacherin“ helfe ich Paaren und Einzelpersonen in ganz Deutschland, ein friedliches Miteinander in der Familie zu etablieren.
Du möchtest mehr wissen: Einfach hier klicken.

Was mich bewegt:
Wie können wir in der zweite Lebenshälfte, wenn die Kinder schon erwachsen sind, die Ehepartner sich fremd geworden sind und wir wieder mehr Zeit für uns haben, der Familie eine neue Chance geben um endlich Frieden in der Familie zu leben. Selbst wenn Trennung und Scheidung der einzige Ausweg sind, gibt es hinterher immer noch eine Familie, die gelebt werden will. Nur wie geht das? Wie können wir eine neue Familienkultur entwickeln in der es möglich ist ein friedliches Miteinander wirklich zu leben? Dies Frage beschäftigt mich, seit ich mich von meinem Mann trennte und hat mir nach und nach Antworten und Einsichten geliefert, die ich jetzt gerne mit andern teilen möchte.

Mein Lieblingszitat:
„Wenn du haben willst, was du noch nie gehabt hast, dann tu, was du noch nie getan hast.“

Mein größtes Vorbild:
Oprah Winfrey, Eva-Maria Zurhorst

Zielgruppen:
Familien
Frauen
Menschen, die ein friedliches Miteinander in ihrer Familie leben wollen
Privatpersonen
Selbstständige
Unternehmer/innen