Allgemein

­

Geschäftskontakte pflegen

Mit diesem Blogbeitrag lade ich Sie ein, Wissenswertes zum Thema Geschäftskontakte pflegen zu erfahren. Im Berufsleben hat jeder Kontakt zu vielen unterschiedlichen Menschen. Das sind die Mitarbeiter und Kollegen ebenso, wie die Vorgesetzten und Kunden. Patienten, Bürger, Mandanten. Diese Kunden heißen in jedem Bereich anders. Im Krankenhaus oder der Arztpraxis sind es Patienten, in einer Behörde sind es Bürger und einer Anwaltskanzlei haben wir es mit Mandanten zu tun. Dies sind nur einige Beispiele um den Begriff Kunde zu definieren.

See you in heaven

Meine Helden sind tot. Ich bin noch immer schockiert. David Bowie und Prince. Das war doch unsere Zeit. Ich weiß noch genau, wie ich damals mit meiner besten Freundin Frauke durch die wilden Hippie Zeiten in den 70ern getingelt bin und einfach nur gelebt habe. Ohne Rücksicht auf Verluste. Und wir haben an Werte geglaubt. Und an Liebe, Glück, Freiheit und Wahrhaftigkeit. Wir haben intensiv gelebt und viel ausprobiert, trotz aller Verpflichtungen von Ausbildungen und Jobs.

Büroorganisation leicht gemacht: Durchblick für die Ordner

Das papierlose Büro ist in den meisten Unternehmen Utopie. In der Praxis sammeln sich Ordner mit den unterschiedlichsten Inhalten, wie Rechnungen, Projekten, Schriftverkehr etc., an. Wenn ich zu Kunden gerufen werde, treffe ich immer wieder auf Regale und Schränke, die unruhig oder unordentlich aussehen. Das ist schade, denn mit einer professionellen Ordnerstruktur ist ein effizienteres Arbeiten möglich. Es wird doppelt Zeit gespart – beim Suchen einer Info und bei der Ablage.

Wie Stressreduktion und Resilienz zu mehr Erfolg führen

Vielleicht geht es Ihnen ja auch so: Viele Menschen wünschen sich in ihrem Leben vor allem Gesundheit, Glück und Erfolg. Doch es steht Ihnen etwas Entscheidendes im Weg: Stress! Wer erfolgreich werden will, nimmt dafür meist sehr viel in Kauf und geht sehr häufig über seine Grenzen: Burnout, Schlafmangel und eine endlose Liste an Terminen gehören quasi schon zum guten Ton.

Was mache ich, wenn mein Boss mich nicht fördert?

Alle dürfen Schulungen machen nur du nicht? Ihr habt Ziele für dich entwickelt, die du erfüllen willst oder musst, nur wie? Wäre es nicht schön, wenn du etwas mehr Unterstützung von deinem Chef in Form von Förderung bekämst? Entweder durch ein stärkendes Seminar oder andere hilfreiche Weiterbildung? In diesem Blogbeitrag erfährst du, wie du dir die Unterstützung höflich aber bestimmt einforderst. Taktvoll eben! Hauptsache du bekommst die Unterstützung, die du verdienst.

Wie gut ist denn Ihr Ruf? – Rettungsanker für Ihre Reputation

Schlicht gesagt das, was andere über Sie denken und sagen, vorzugsweise, wenn Sie nicht dabei sind. Diese Meinungsbildung beginnt interessanterweise schon vor dem ersten persönlichen Kennenlernen. Im Informationszeitalter haben wir es dabei natürlich mit vielen unterschiedlichen Kanälen zu tun, über die wir Vorabinformationen erhalten können. Wie groß der Einfluss dieses Vorwissens ist hat bereits der amerikanische Psychologieprofessor Robert Rosenthal in einer Studie (Pygmalion-Effekt) belegt...

Wie Sie trotz Stress leichter Ihrem Herzensweg folgen können

Wir alle tragen Bilder und Sehnsüchte in uns, wie wir unser Leben gestalten wollen und wir machen uns auf den Weg, unser Leben danach zu gestalten. Doch dann kommt uns der Alltag mit seinen vielen Anforderungen in die Quere. Wir krempeln die Ärmel hoch und machen uns täglich an die vielen Aufgaben - und schon verblassen unsere Träume und wir stecken unsere Wünsche zurück, vergessen sie vor lauter Arbeit vielleicht sogar irgendwann.

Komische Typen – oder liegt das an mir? Das DiSG®-Modell

Manchmal verstehen wir die Welt nicht mehr - es gibt Menschen, die uns das Leben schwer machen - die so anders sind wie wir. Das kann doch nicht sein? Da prallen oft Weltanschauungen aufeinander und wir verstehen überhaupt nicht, wieso. Für alle, die schon oft darüber gegrübelt haben, woran das wohl liegt - nun ja, das ist ganz einfach: diese Menschen sind tatsächlich "anders" - in ihrem Denken, Handeln, Reden. Aber anders muss nicht schlecht sein. Wir müssen nur verstehen, mit dem "Anders-Sein" umzugehen - und lernen, ihre Sprache zu sprechen. Diese "Sprache" zeige ich Ihnen mithilfe des DiSG®-Modells.

Unsere Website im neuen Look!

Wir sind stolz darauf, euch unsere neue Website präsentieren zu können – in modernem Gewand und mit vielen neuen Funktionen. In Zusammenarbeit mit der großartigen Agentur Content Marketing Star haben wir ein professionelles und ansprechendes Expertenportal geschaffen, das mittlerweile über 30 Experten aus ganz Deutschland und sogar Österreich und der Schweiz präsentiert.

Beate Pracht liest! „Das Herz, unser Glücksmuskel“

Ein Wohlfühlabend zum Mitmachen, Zuhören und Genießen. Das Herz ist die Quelle unserer Kraft. An diesen Erlebnis-Vorträgen erfahren Sie von der Autorin selbst, wie Sie Ihre Quelle zum Sprudeln bringen können und was Sie noch damit erreichen können.